Du bist active

mit veganer Lebenseinstellung?​

Sportlich aktiv, beruflich gefordert, mit ökologischem Bewusstsein: Dein Lifestyle ist modern und schnell. Genau so soll auch Deine Ernährung sein. Gerade weil Du Dich intensiv um Deine körperliche und geistige Fitness kümmerst, liegt der Gedanke an eine vegane Lebensweise nahe. Wer ständig in Bewegung oder geistig stark beansprucht ist, benötigt reichlich Protein und alle essentiellen Nährstoffe in der richtigen Menge. Wir wissen, dass viele unserer Kunden vegan leben und aktiv sein wollen. Genau darum haben wir jetzt unsere BERTRAND vegane active Trinkmahlzeit konzipiert.

"Sorge dich gut um deinen Körper. Es ist der einzige Ort, den du zum Leben hast."

Jim Rohn, Unternehmer, Autor und Motivationstrainer

FAQ zur veganen active-Variante

Für die klassische active BERTRAND Trinkmahlzeit nutzen wir unter anderem Bio-Vollmilch für einen hohen Proteingehalt. Diese Quelle tierischen Ursprungs ersetzen wir in der veganen Variante durch Erbsen-, Reis-, Leinsamen- und Walnussprotein. Alle Proteine sind also rein pflanzlich. Dabei achten wir in der Zusammensetzung der pflanzlichen Eiweiße ganz besonders darauf, dass alle essentiellen Aminosäuren in jeder Mahlzeit in der Menge enthalten sind, die als Tagesbedarf gefordert ist. Pflanzliche Aminosäuren können sich gegenseitig ergänzen und dadurch eine besondere biologische Wertigkeit erreichen. Die Versorgung mit allen notwendigen Aminosäuren ist also genau wie bei der klassischen active Variante gewährleistet. Wie alle unsere Produkte ist natürlich auch diese Trinkmahlzeit glutenfrei.

Die BERTRAND vegan-active Trinkmahlzeit ist für jeden geeignet, der sich vegan ernähren möchte oder aus gesundheitlichen Gründen muss, dabei aber einen aktiven Lebensstil führt. Wenn Du also weißt, dass Du einen höheren Proteinbedarf hast, weil Du Dich viel bewegst, Muskeln aufbauen willst oder beruflich und geistig sehr gefordert bist, gleichzeitig aber tierproduktfrei leben willst – dann ist diese vegane Variante für Dich richtig. Wie bei der activen Variante kannst Du die vegane active Variante zusätzlich als Zwischenmahlzeit zu Dir nehmen, etwa zur Wettkampfvorbereitung. Oder Du kannst einzelne vegane Mahlzeiten ersetzen durch diese Kombi-Variante. So steuerst Du selber, um wie viel Du Deine Eiweißzufuhr erhöhst.
Übrigens ist diese vegane Variante der activen Trinkmahlzeit auch in Regenerationszeiten oder im Alter eine gute Alternative. Denn Gründe für einen hohen Proteinbedarf gibt es viele. Auch und gerade bei einem veganen Lebensstil.

Unsere vegane active Trinkmahlzeit hat geschmacklich die gleichen Eigenschaften und Aromen wie die rein vegane Variante. Das heißt: Der Geschmack ist mild, nach Nüssen und Leinsaat, nach Hafer und natürlich der jeweils von Dir gewählten Geschmacksrichtung.

Besonders lecker wird Deine Trinkmahlzeit, wenn Du sie mit einer Pflanzenmilch zubereitest. Du wählst Deine Lieblingspflanzenmilch oder wechselst nach Lust und Laune ab. Alle Sorten sind geeignet: Reisdrink, Nussdrink, Hanfdrink, Mandeldrink, Haferdrink, Kokosdrink, Erbsendrink oder Sojadrink.
Einen entscheidenden Unterschied zur veganen BERTRAND Trinkmahlzeit gibt es aber doch: Auf den Crunch aus Mandelstückchen haben wir diesmal verzichtet. Damit haben wir diese spezielle vegane Variante an die active Variante angepasst.

Da die active Trinkmahlzeiten häufig auch während des Sports getrunken werden, haben wir auf eine leichte Trinkbarkeit gesetzt. Milchig, soft und sehr gut zu schlucken soll auch das vegan-active Produkt sein.

Active VEGAN NATUR – ZUTATEN: glutenfreier Vollkornhafer*, Rapsölpulver* (kaltgepresstes Rapsöl* und Maltodextrin*), Erbsenprotein*, geriebene und gehackte Mandeln*, Leinsamenmehl*, Reisprotein*, Agavenpulver*, geriebene Sonnenblumenkerne*, Walnussmehl*, Sanddornbeeren*, Kokosnussmehl*, Algenpulver* (Porphyra*), Steinsalz, Nährhefe*, Algenpulver (Lithothamnium Calcareum), Algenpulver* (Chlorella*), Acerolapulver*, Pilzpulver* (Shiitake*), Guavenextrakt*, Zitronenschalenextrakt*, Basilikumblattextrakt*

*aus kontrolliert biologischer Landwirtschaft

Allergische Reaktionen können durch verschiedenste Stoffe ausgelöst werden, natürlich auch durch den Verzehr bestimmter Lebensmittel. Dann sind darin – normalerweise harmlose – Inhaltsstoffe enthalten, auf die das Immunsystem mit einer überschießenden, krankhaften Abwehrreaktion reagiert. Das kann schwere Symptome hervorrufen oder sogar lebensbedrohlich werden.

Die 14 häufigsten Auslöser einer solchen allergischen Reaktion oder auch einer Intoleranz sind kennzeichnungspflichtig. Diese Zutaten sind in unserer Auflistung (siehe oben) sowie im Verzeichnis auf jeder Packung Fett markiert.

 Wir bei BERTRAND haben uns entschieden, ausschließlich glutenfreie Produkte herzustellen. Daher ist auch der Bio-Vollkornhafer, der eine wichtige Proteinquelle in unseren Trinkmahlzeiten ausmacht, ein glutenfreier Hafer. Wir beziehen ihn ausschließlich von Lieferanten, die durch die Deutsche Zöliakiegesellschaft (DZG) lizenziert sind. Die Lizenznehmer der DZG sind verpflichtet, alle erforderlichen Produktionsstandards und Kontrollen einzuhalten, die eine Glutenfreiheit garantieren. Das sind etwa Risikomanagementsysteme, die den Ablauf im Betrieb begleiten.

BERTRAND hat auch ein solches Risikomanagementsystem zur Erkennung von risikobehafteten Produktionsschritten implementiert, das alle betriebsinternen Schritte vom Wareneingang über die Herstellung bis zur Auslieferung umfasst.

Eisen ist einer der Mineralstoffe, die als „kritisch“ in der veganen Ernährung gelten. Eisen ist elementar für den Transport von Sauerstoff ins Blut und die Muskulatur, es dient der Blutbildung und reguliert zahlreiche Stoffwechselvorgänge. Ein Mangel kann Müdigkeit und Erschöpfung, Störungen des Wärmehaushaltes und des Immunsystems hervorrufen. Chronischer Eisenmangel führt zu Blutarmut.
Als besonders reichhaltige und gut bioverfügbare Quellen gelten Fleisch und Fleischprodukte sowie Innereien. Als Veganer kannst Du diese Quellen nicht nutzen. Da ist es gut, dass zum Beispiel auch Getreide wie unser Hafer, aber auch Mandeln und Leinsamen eine beachtliche Menge Eisen liefern. Vitamin C und Protein erhöhen die Resorptionsfähigkeit von pflanzlichem Eisen. Beides stellen wir durch hochwertige pflanzliche Proteinquellen einerseits und viel Vitamin C andererseits – beispielsweise aus Sanddorn – sicher. Sowohl Vitamin C als auch pflanzliches Eisen liegen in BERTRAND vegan mengenmäßig oberhalb der Mindestempfehlungen, damit auf jeden Fall genug Eisen in Deinem Körper ankommt. Als hemmend hinsichtlich der Aufnahme von Eisen gelten übrigens Milchprodukte – und die sind ja in BERTRAND vegan nicht enthalten.

Vitamin B12 (Cobalamin) verdient in der veganen Ernährung eine besonders genaue Betrachtung, da es in pflanzlichen Lebensmitteln praktisch nicht enthalten ist. B12 wird durch Bakterien im Magen-Darm-Trakt von Tieren, hauptsächlich von Wiederkäuern, gebildet. Als gute Quellen gelten tierische Lebensmittel wie Fleisch, Fisch, Käse und Eier. Die Resorption erfolgt im Darm mit Hilfe des „Intrinsic Factor“, einem speziellen Transportprotein. Wichtig ist Vitamin B12 vor allem bei der Blutbildung und beim Abbau von Fettsäuren. Da es sich um ein Speichervitamin handelt, entstehen Mangelsymptome oft erst nach Jahren. Diese können dann aber durchaus schwerwiegend sein und das Blutbildungssystem, das Nervensystem oder die Darm- bzw. Mund-Rachen-Schleimhaut betreffen.
Neuere Forschungen weisen darauf hin, dass auch bestimmte Mikroorganismen, insbesondere Bakterien, Pilze und Algen, in der Lage sind, für den menschlichen Organismus gut bioverfügbares Vitamin B12 zu synthetisieren. Eine Gruppe japanischer Wissenschaftler wies bereits 2014 darauf hin, dass die Bioverfügbarkeit des in speziellen Algen enthaltenen Vitamin B12 durchaus geeignet sein könnte, die Versorgung von Veganern zu gewährleisten.

BERTRAND vegan enthält als natürliche Quellen für Cobalamin die Süßwasseralge Chlorella aus Frankreich, die Meeres-Rotalge Porphyra (Nori) aus Spanien sowie Hefepilze aus inaktivierter Nährhefe. Dadurch können wir auch im Hinblick auf B12 einen über der Mindestmenge liegenden Gehalt in unserer veganen Trinkmahlzeit ausweisen.

Es streiten sich in diesem Punkt nach wie vor die Geister und es bedarf weiterer Forschung. Eine Supplementierung einer rein veganen Ernährungsweise wird deshalb unter anderem von der DGE und der vegan society (Vegane Gesellschaft Deutschland e.V.) nach wie vor empfohlen. Im Einklang mit diesen Fachgesellschaften schließen auch wir von BERTRAND uns diesen Empfehlungen an.

BERTRAND vegan ist, wie auch BERTRAND classic und BERTRAND active, absolut glutenfrei. Zur Gewinnung hochwertiger Proteine, B-Vitamine und anderer wertvoller Nährstoffe nutzen wir glutenfreien Vollkornhafer. Hafer ist mit Weizen und anderen glutenhaltigen Getreiden nicht verwandt und eigentlich von Natur aus glutenfrei. Trotzdem kann herkömmlicher Hafer bei Zöliakie, einer Autoimmunerkrankung, nicht ohne Weiteres gegessen werden. Denn dieser Hafer kommt bei Anbau, Ernte und Verarbeitung oft mit geringen Mengen des Klebereiweißes Gluten in Berührung.

Damit ein Hafer wirklich als „glutenfrei“ bezeichnet werden darf, müssen strenge Auflagen erfüllt sein. Diese betreffen das Pflanzen, die Ernte und die Weiterverarbeitung. So darf für mindestens 20 Jahre kein glutenhaltiges Getreide auf derselben Fläche angebaut worden sein, die Erntemaschinen dürfen nicht auch für glutenhaltiges Getreide eingesetzt und in der Umgebung darf kein glutenhaltiges Getreide angebaut werden. Dadurch wird verhindert, dass der Hafer durch Weizen, Gerste oder Roggen kontaminiert wird.
Wir bei BERTRAND orientieren uns am AOECS-Standard, einem Europäischen Standard für glutenfreie Lebensmittel. (AOECS = Association Of European Coeliac Societies). Das heißt nicht nur, dass wir ausschließlich glutenfreien Bio-Vollkornhafer verwenden. Wir garantieren auch, dass keine Kontamination durch andere für unsere Trinkmahlzeit verwendeten Lebensmittel stattfinden kann. Das geschieht durch ein Managementsystem und eine Hygienepraxis, die genaue Aufzeichnungen über die Herstellungsverfahren unseres Mahlzeitenpulvers beinhalten. Ein HACCP-System (HACCP = Hazard Analysis and Critical Control Points) bedeutet, dass Risiken für die Lebensmittelsicherheit erkannt, bewertet und kontrolliert werden.

Das sagen unsere Kunden

4,89 von 5
4.89/5

Unseren Zutaten

Nur die Auflistung der Zutaten reicht dir nicht sondern du möchtest noch wissen warum wir welche Zutat ausgewählt haben und wie diese verarbeitet wurde? Dann dürften diese Beiträge interessant für dich sein.

bio-sanddornpulver

Bio-Sanddornpulver

Bio-Sanddornpulver Man nennt den Sanddorn auch die „Zitrone des Nordens“, denn die kleinen Beeren sind prallvoll mit Vitamin C. Hinzu kommen weitere Vitamine, Mineralstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe mit antioxidativer Wirkung.

weiterlesen »
Bio-Guarkernmehl-BERTRAND

Bio-Guarkernmehl

Bio-Guarkernmehl Guarkernmehl wird aus dem Samen der Guarbohne hergestellt. Es handelt sich nicht um eine Basiszutat in unseren Trinkmahlzeiten, sondern um einen funktionellen Lebensmittelzusatzstoff, der unter der Bezeichnung E 412

weiterlesen »
Steinsalz-BERTRAND

Steinsalz

Steinsalz Die Entstehung von Steinsalz liegt oft Millionen von Jahren zurück. Überreste von längst vergangenen und ausgetrockneten Meeren und Salzseen lagern unterirdisch in mehreren Hundert Metern Tiefe und bilden dort

weiterlesen »
Bio-Nährhefe

Bio-Nährhefe

Bio-Nährhefe Hefen sind einzellige Mikro-Pilze, die mit dem bloßen Auge nicht wahrnehmbar sind. Jeder kennt sie als Bäckerhefe, die Brot und Kuchen beim Backen locker und fluffig macht. In der

weiterlesen »
bio-guaven-extraxt

Bio-Guavenextrakt

Bio-Guavenextrakt Die Frucht der Echten Guave (Psidium guajava L.) ist in ihren Herkunfts- und Anbauländern ein beliebtes Obst, das meistens einfach roh gegessen wird. Die Früchte werden geschält und dann

weiterlesen »
biozitronenschalenextrakt

Bio-Zitronenschalenextrakt

Bio-Zitronenschalenextrakt Die Zitrone (Citrus limon) steckt voller Vitamine, sie ist als Vitamin-C-Bombe bekannt und beliebt. Doch man würde der gelben Schönheit nicht gerecht, wenn man sie nur auf ihre Vitamine

weiterlesen »

Nährwerte.

Hier findest du die durchschnittlichen Nährwerte der active vegan Variante je 100g.

0
    0
    Einkaufswagen
    Ihr Warenkorb ist leerZurück zum Shop