Du lebst vegan

wir haben deine Sorte.

Das Etikett „Freak“ auf der Stirn derjenigen, die sich vegan ernähren, verblasst allmählich. Langsam hat es sich herum gesprochen, dass eine tierproduktfreie Ernährung einige Vorteile mit sich bringt und vor allem nichts mit Selbstkasteiung zu tun hat. 

In unseren BERTRAND vegan Trinkmahlzeiten steckt das was du suchst. Nun musst Du nicht akribisch auf die Nährstoffzusammensetzung deiner Ernährung achten, denn in einer Tagesration BERTRAND vegan ist alles drin, was Du laut den europäischen Referenzwerten NRV* brauchst.

Und „ganz nebenbei“ tust Du nicht nur Dir Gutes, sondern auch etwas für das Tierwohl und die Umwelt.

„Als Veganer musst Du einfach nur die Viecher in Ruhe lassen!“

Hagen Rether, Kabarettist

FAQ zur veganen Variante

In allen drei Varianten unserer BERTRAND Trinkmahlzeit sind sämtliche essentiellen Nährstoffe enthalten, die laut NRV (Nutrient Reference Values) für eine langfristig gesunde Ernährung nötig sind. Essentiell heißt dabei: Dein Körper kann diese Nährstoffe nicht selber herstellen, benötigt sie aber für viele wichtige Vorgänge im Organismus. Diese Nährstoffe werden bei BERTRAND vegan ausschließlich aus biologisch erzeugten Lebensmitteln pflanzlichen Ursprungs gewonnen. Wichtig ist das vor allem bei den Proteinquellen. Hierfür verwenden wir vor allem Mandeln, Walnüsse, glutenfreien Vollkornhafer und Reis. Für die Varianten BERTRAND classic und BERTRAND active gewinnen wir hingegen einen Teil des Eiweißes aus Bio-Milch und Bio-Molke. BERTRAND vegan ist komplett frei von tierischen Zutaten, aber vergleichbar vollwertig und nährstoffreich wie BERTRAND classic und active.

Unser BERTRAND vegan ist praktisch für Jedermann geeignet. Denn Gründe, ganz oder teilweise auf tierische Produkte zu verzichten, gibt es viele.
Immer häufiger steckt eine vegane Lebenseinstellung hinter dem Verzicht auf Lebensmittel aus tierischen Quellen. Exzessive Massentierhaltung, ungebremster Raubbau an der Natur, wachsende Umweltschäden, auf den Fingern brennende Fragen der Welternährung: Das sind ethisch basierte Argumente für einen veganen Lebensstil. Oft geht damit zusätzlich ein konsequenter Verzicht auf Tierprodukte in allen Lebensbereichen einher.

Eines der wichtigsten Argumente für eine vegane Ernährung ist die eigene Gesundheit. Wer sich vegan ernährt und dabei auf eine ausreichende Zufuhr aller, also auch der „kritischen“, Nährstoffe achtet, ist vermutlich vitaler und schützt sich vor den so genannten Zivilisationskrankheiten. Veganer pflegen in der Regel einen insgesamt gesünderen Lebensstil. Wenn Du unter Laktoseintoleranz oder Laktoseunverträglichkeit leidest, ist die Abkehr von Milchprodukten unerlässlich und BERTRAND vegan eine wichtige Alternative.
Natürlich ist BERTRAND vegan auch eine tolle Möglichkeit wenn Du Dich „flexitarisch“ ernähren und öfter mal komplett auf Tierisches verzichten möchtest, also tageweise vegetarisch oder vegan unterwegs sein willst.

Es gibt allerdings auch Personengruppen, für die eine vegane Ernährung eher ungeeignet ist: Schwangere, Stillende, Säuglinge, Kinder und Jugendliche sollten laut Empfehlung der DGE (Deutsche Gesellschaft für Ernährung) nicht ausschließlich vegan essen.

Es schmeckt mild und nicht aufdringlich. Etwa wie ein Müsli, nach Hafer und Nüssen, Leinsaat und der von Dir je nach Gusto zugesetzten Getreide- oder Pflanzenmilch, dabei mild und fein abgerundet – etwa so, wie Dein frisch zubereitetes Frühstücksmüsli. Das ist der Geschmack von BERTRAND vegan. Bei Nutzung unserer FlavorPacks sind die jeweiligen Aromen natürlich und unaufdringlich. Das liegt daran, dass sie nicht künstlich erzeugt, sondern natürlich sind.

Die allen Geschmacksrichtungen von BERTRAND vegan zugesetzten Mandelstückchen erzeugen nicht nur einen schönen Crunch im Mund, sondern auch eine angenehme Mandelnote am Gaumen.


Vor allem der dezenten Geschmacksrichtung Natur kannst Du einen ganz individuellen Touch verleihen, wenn Du Fruchtsaft statt Pflanzenmilch zum Anrühren nimmst. Oder setze der fertigen Mischung Fruchtstückchen oder –mus, Gewürze oder Kräuter zu. Deiner Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.

Vegan NATUR – ZUTATEN: glutenfreier Vollkornhafer*, Rapsölpulver* (kaltgepresstes Rapsöl* und Maltodextrin*), geriebene und gehackte Mandeln* (7 %), Leinsamenmehl*, Agavenpulver*, geriebene Sonnenblumenkerne*, Erbsenprotein* (3 %), Walnussmehl* (2%), natürliches Verdickungsmittel: Guarkernmehl*, Sanddornbeeren* (1 %), Reisprotein*, Kokosnussmehl*, Algenpulver* (Porphyra*), Steinsalz,  Nährhefe*, Algenpulver (Lithothamnium Calcareum), Algenpulver* (Chlorella*), Acerolapulver*, Pilzpulver* (Shiitake*), Guavenextrakt*, Zitronenschalenextrakt*, Basilikumblattextrakt*

*aus kontrolliert biologischer Landwirtschaft

Allergische Reaktionen können durch verschiedenste Stoffe ausgelöst werden, natürlich auch durch den Verzehr bestimmter Lebensmittel. Dann sind darin – normalerweise harmlose – Inhaltsstoffe enthalten, auf die das Immunsystem mit einer überschießenden, krankhaften Abwehrreaktion reagiert. Das kann schwere Symptome hervorrufen oder sogar lebensbedrohlich werden.

Die 14 häufigsten Auslöser einer solchen allergischen Reaktion oder auch einer Intoleranz sind kennzeichnungspflichtig. Diese Zutaten sind in unserer Auflistung (siehe oben) sowie im Verzeichnis auf jeder Packung Fett markiert.

 Wir bei BERTRAND haben uns entschieden, ausschließlich glutenfreie Produkte herzustellen. Daher ist auch der Bio-Vollkornhafer, der eine wichtige Proteinquelle in unseren Trinkmahlzeiten ausmacht, ein glutenfreier Hafer. Wir beziehen ihn ausschließlich von Lieferanten, die durch die Deutsche Zöliakiegesellschaft (DZG) lizenziert sind. Die Lizenznehmer der DZG sind verpflichtet, alle erforderlichen Produktionsstandards und Kontrollen einzuhalten, die eine Glutenfreiheit garantieren. Das sind etwa Risikomanagementsysteme, die den Ablauf im Betrieb begleiten.

BERTRAND hat auch ein solches Risikomanagementsystem zur Erkennung von risikobehafteten Produktionsschritten implementiert, das alle betriebsinternen Schritte vom Wareneingang über die Herstellung bis zur Auslieferung umfasst.

Eisen ist einer der Mineralstoffe, die als „kritisch“ in der veganen Ernährung gelten. Eisen ist elementar für den Transport von Sauerstoff ins Blut und die Muskulatur, es dient der Blutbildung und reguliert zahlreiche Stoffwechselvorgänge. Ein Mangel kann Müdigkeit und Erschöpfung, Störungen des Wärmehaushaltes und des Immunsystems hervorrufen. Chronischer Eisenmangel führt zu Blutarmut.
Als besonders reichhaltige und gut bioverfügbare Quellen gelten Fleisch und Fleischprodukte sowie Innereien. Als Veganer kannst Du diese Quellen nicht nutzen. Da ist es gut, dass zum Beispiel auch Getreide wie unser Hafer, aber auch Mandeln und Leinsamen eine beachtliche Menge Eisen liefern. Vitamin C und Protein erhöhen die Resorptionsfähigkeit von pflanzlichem Eisen. Beides stellen wir durch hochwertige pflanzliche Proteinquellen einerseits und viel Vitamin C andererseits – beispielsweise aus Sanddorn – sicher. Sowohl Vitamin C als auch pflanzliches Eisen liegen in BERTRAND vegan mengenmäßig oberhalb der Mindestempfehlungen, damit auf jeden Fall genug Eisen in Deinem Körper ankommt. Als hemmend hinsichtlich der Aufnahme von Eisen gelten übrigens Milchprodukte – und die sind ja in BERTRAND vegan nicht enthalten.

Vitamin B12 (Cobalamin) verdient in der veganen Ernährung eine besonders genaue Betrachtung, da es in pflanzlichen Lebensmitteln praktisch nicht enthalten ist. B12 wird durch Bakterien im Magen-Darm-Trakt von Tieren, hauptsächlich von Wiederkäuern, gebildet. Als gute Quellen gelten tierische Lebensmittel wie Fleisch, Fisch, Käse und Eier. Die Resorption erfolgt im Darm mit Hilfe des „Intrinsic Factor“, einem speziellen Transportprotein. Wichtig ist Vitamin B12 vor allem bei der Blutbildung und beim Abbau von Fettsäuren. Da es sich um ein Speichervitamin handelt, entstehen Mangelsymptome oft erst nach Jahren. Diese können dann aber durchaus schwerwiegend sein und das Blutbildungssystem, das Nervensystem oder die Darm- bzw. Mund-Rachen-Schleimhaut betreffen.
Neuere Forschungen weisen darauf hin, dass auch bestimmte Mikroorganismen, insbesondere Bakterien, Pilze und Algen, in der Lage sind, für den menschlichen Organismus gut bioverfügbares Vitamin B12 zu synthetisieren. Eine Gruppe japanischer Wissenschaftler wies bereits 2014 darauf hin, dass die Bioverfügbarkeit des in speziellen Algen enthaltenen Vitamin B12 durchaus geeignet sein könnte, die Versorgung von Veganern zu gewährleisten.

BERTRAND vegan enthält als natürliche Quellen für Cobalamin die Süßwasseralge Chlorella aus Frankreich, die Meeres-Rotalge Porphyra (Nori) aus Spanien sowie Hefepilze aus inaktivierter Nährhefe. Dadurch können wir auch im Hinblick auf B12 einen über der Mindestmenge liegenden Gehalt in unserer veganen Trinkmahlzeit ausweisen.

Es streiten sich in diesem Punkt nach wie vor die Geister und es bedarf weiterer Forschung. Eine Supplementierung einer rein veganen Ernährungsweise wird deshalb unter anderem von der DGE und der vegan society (Vegane Gesellschaft Deutschland e.V.) nach wie vor empfohlen. Im Einklang mit diesen Fachgesellschaften schließen auch wir von BERTRAND uns diesen Empfehlungen an.

BERTRAND vegan ist, wie auch BERTRAND classic und BERTRAND active, absolut glutenfrei. Zur Gewinnung hochwertiger Proteine, B-Vitamine und anderer wertvoller Nährstoffe nutzen wir glutenfreien Vollkornhafer. Hafer ist mit Weizen und anderen glutenhaltigen Getreiden nicht verwandt und eigentlich von Natur aus glutenfrei. Trotzdem kann herkömmlicher Hafer bei Zöliakie, einer Autoimmunerkrankung, nicht ohne Weiteres gegessen werden. Denn dieser Hafer kommt bei Anbau, Ernte und Verarbeitung oft mit geringen Mengen des Klebereiweißes Gluten in Berührung.

Damit ein Hafer wirklich als „glutenfrei“ bezeichnet werden darf, müssen strenge Auflagen erfüllt sein. Diese betreffen das Pflanzen, die Ernte und die Weiterverarbeitung. So darf für mindestens 20 Jahre kein glutenhaltiges Getreide auf derselben Fläche angebaut worden sein, die Erntemaschinen dürfen nicht auch für glutenhaltiges Getreide eingesetzt und in der Umgebung darf kein glutenhaltiges Getreide angebaut werden. Dadurch wird verhindert, dass der Hafer durch Weizen, Gerste oder Roggen kontaminiert wird.
Wir bei BERTRAND orientieren uns am AOECS-Standard, einem Europäischen Standard für glutenfreie Lebensmittel. (AOECS = Association Of European Coeliac Societies). Das heißt nicht nur, dass wir ausschließlich glutenfreien Bio-Vollkornhafer verwenden. Wir garantieren auch, dass keine Kontamination durch andere für unsere Trinkmahlzeit verwendeten Lebensmittel stattfinden kann. Das geschieht durch ein Managementsystem und eine Hygienepraxis, die genaue Aufzeichnungen über die Herstellungsverfahren unseres Mahlzeitenpulvers beinhalten. Ein HACCP-System (HACCP = Hazard Analysis and Critical Control Points) bedeutet, dass Risiken für die Lebensmittelsicherheit erkannt, bewertet und kontrolliert werden.

Das sagen unsere Kunden

4,89 von 5
4.89/5

Unseren Zutaten

Nur die Auflistung der Zutaten reicht dir nicht sondern du möchtest noch wissen warum wir welche Zutat ausgewählt haben und wie diese verarbeitet wurde? Dann dürften diese Beiträge interessant für dich sein.

Bio-Basilikum

Das Echte Basilikum (botanisch: Ocimum basilicum) ist jedem als mediterranes Würzkraut bekannt. Es wandert frisch oder getrocknet in Saucen und Suppen, krönt Pizzen und Salate, passt zu Fisch und Fleisch, wird zu Pesto verarbeitet und ist ein Muss in der Tomatensoße und im Ratatouille. Daneben wird es aber auch zu Basilikumblattextrakt, einem feinen bräunlich-gelben Pulver, verarbeitet. Der Extrakt besitzt ein breites Spektrum an unterschiedlichen Inhaltsstoffen.

weiterlesen »

Bio-Shiitake (Pilzpulver)

Der Shiitake ist eine echte Delikatesse unter den Pilzen. Mit seinen zahlreichen ernährungsphysiologisch wertvollen Inhaltsstoffen leistet er einen hervorragenden Beitrag zur vollwertigen Ernährung. Wir braucehn ihn für das Vitamin D.

weiterlesen »

Bio-Alge: Porphyra

Algen nehmen wir in der Regel nur selten bei der täglichen Ernährung zu uns. Warum wir uns für Bio-Algen der Sorte Porphyra in BERTRAND entschieden haben, erfährst du in diesem Artikel.

weiterlesen »

Nährwerte.

Hier findest du die durchschnittlichen Nährwerte der veganen Variante je 100g.

Wir haben unsere Seite für dich überarbeitet. Bitte berichte uns über vorhandene Fehler via Chat und erhalte als Dankeschön ein Geschenk mit deiner Bestellung. ×