BIO-Lebensmittel enthalten mehr Antioxidantien

Dass Bio-Lebensmittel umweltschonend erzeugt werden ist nicht neu. Dass Bio-Nahrung aber antioxidantienreicher als konventionelles Essen ist, ist seit Jahren ein umstrittenes Thema. Nun konnte ein internationales Forscherteam jetzt überzeugende Beweise dafür liefern, dass Bio-Lebensmittel viel mehr Antioxidantien als herkömmliche Nahrungsmittel bieten. Bio-Lebensmittel sind außerdem deutlich weniger mit Giftstoffen belastet. 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Eine aktuelle Studie bringt den Nachweis, dass sich biologisch und konventionell angebaute Kulturpflanzen bezüglich ihrer Nährwertzusammensetzung unterscheiden und Bio-Lebensmittel bis zu 69 Prozent mehr Antioxidantien als Nahrungsmittel aus konventioneller Landwirtschaft enthalten.

Das belegen die am 14. Juli 2014 im British Journal of Nutrition veröffentlichten Ergebnisse einer internationalen Studie, der bislang umfassendste Vergleich, der je zum Nährstoffgehalt von biologischen und konventionellen Lebensmitteln durchgeführt wurde, der Universität Newcastle. Insgesamt wurden 343 Einzelstudien zu den Inhaltsstoffen und dem Gehalt an Antioxidantien von biologischen im Vergleich zu konventionell angebauten Feldfrüchten ausgewertet.
Der höhere Antioxidantiengehalt ist u.a. deshalb so wichtig, weil Untersuchungen Antioxidantien mit einem geringeren Risiko für bestimmte Krebsarten in Verbindung bringen.

Leifert C, Baranski M et al.
“Higher antioxidant and lower cadmium concentrations and lower incidence of pesticide residues in organically grown crops: a systematic literature review and meta-analyses”

Treten wir in Kontakt!

Bitte nutz das Kontaktformular für Fragen zu BERTRAND oder schreib eine Email an hey@bertrand.bio.
Alle Ansprechpartner findest du auf der Seite Meet the Team.
Viele Fragen wurden auch bereits im FAQ-Bereich beantwortet.