17. September 2015 Tobias Stöber

Vorgestellt: Rapsölpulver

Eine goldgelbe bis hellgelbe Farbe, ein mildes Aroma, gesund und vielseitig – das sind typische Merkmale von Rapsöl. Warum es gerade das Rapsöl in BERTRAND geschafft hat und wie es pulverförmig wird, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Warum ist Rapsöl eigentlich so gesund? Ein genauer Blick auf die Zusammensetzung von unserem Rapsöl erklärt es: Rapsöl besteht aus verschiedenen Fettsäuren, welche man in gesättigte, einfach ungesättigte und mehrfach ungesättigte Fettsäuren unterteilt. Die ungesättigten Fettsäuren, wie beispielsweise die Ölsäure, schneiden im Gesundheitsvergleich viel besser ab als gesättigte, denn sie wirken positiv auf den Blutcholesterinspiegel und schützen vor Arterienverkalkung. Einige ungesättigte Fettsäuren, zum Beispiel Linolsäure und Alpha-Linolensäure, sind besonders wichtig für uns, da sie essentiell sind. Das bedeutet, unser Körper kann diese nicht selber produzieren. Rapsöl besteht nicht nur aus einem hohen Anteil an ungesättigten Fettsäuren, vor allem Ölsäure, sondern liefert zudem reichlich Linolsäure und Alpha-Linolensäure. Außerdem ist Rapsöl reich an Vitamin E.
Wir haben hier also eine gesunde Kombination aus positiv wirkenden Fettsäuren und Vitamin E, das unser Rapsölpulver mit sich bringt.

Wie kommt es in unser Produkt?
Wir verwenden ausschließlich kalt gepresstes Rapsöl von europäischen Feldern und aus kontrolliert biologischer Landwirtschaft. Die Qualität ist 00, was bedeutet, dass der Anteil an Erucasäure unter 0,1% liegt.
Da BERTRAND ein Pulver ist und wir den Bestellungen aus verschiedenen Gründen (ökologischer, wie praktischer Art) keine einzelne Ölfläschchen beilegen möchten, verwenden wir ein Rapsölpulver. Das Rapsöl wird dazu maschinell auf ein Bio-Maltodextrin aus Mais aufgezogen, was dazu führt dass das Öl zu einem rieselfähigen Pulver wird, welches sich wieder gut auflöst, sobald es mit Wasser in Berührung kommt.

Treten wir in Kontakt!

Bitte nutz das Kontaktformular für Fragen zu BERTRAND oder schreib eine Email an hey@bertrand.bio.
Alle Ansprechpartner findest du auf der Seite Meet the Team.
Viele Fragen wurden auch bereits im FAQ-Bereich beantwortet.